Jahrgang 5/6

Auf dieser Seite find­en Sie Beispiele aus dem Deutschunter­richt der Jahrgänge 5 und 6.

Kinderliteratur

In der 5. und 6. Klasse lesen die Schü­lerin­nen und Schüler unter­schiedliche Kinder­ro­mane, wie zum Beispiel „Rico, Oskar und die Tiefer­schat­ten” oder auch „Die Beschützer der Diebe” von Andreas Stein­höfel. Weit­ere Beispiele sind Klaus Kor­dons „Die Flaschen­post” oder Erich Käst­ners „Emil und die Detek­tive”. Mit dem let­zt­ge­nan­nten Kinder­buch haben sich die Fün­ftk­lässler in diesem Schul­jahr auseinan­derge­set­zt. Sehen Sie hier einige Beispiele von Stadt­plä­nen, welche die Route von Emil und seinen neu gewonnenen Fre­un­den durch Berlin zeigen.

Klassenzeitung

Während des Deutschunter­richts ent­stand die Idee, das The­ma „Ver­fassen von Bericht­en“ prax­is­nah umzuset­zen. Jede/r Schüler/in war für die Berichter­stat­tung eines zugeteil­ten Tages auf der Fahrt ver­ant­wortlich. Am Ende sollte schließlich das Pro­dukt „Klassen­zeitung zur Klassen­fahrt“ entstehen.Da die beglei­t­ende Lehrkraft Kun­stlehrerin der Klasse ist, bot es sich zudem an, einen kreativ­en Teil mit in die inhaltliche Gestal­tung der Zeitung ein­fließen zu lassen. Inspiri­ert von den in der Jugend­her­berge aus­gestell­ten Ortswap­pen wurde den Schülern und Schü­lerin­nen im Kun­stun­ter­richt die Auf­gabe gestellt, ein indi­vidu­elles Wap­pen zugeschnit­ten auf die eigene Per­sön­lichkeit anzufer­ti­gen und schriftlich zu erläutern. Das Ergeb­nis aus der Koop­er­a­tion von Deutsch- und Kun­stun­ter­richt sowie ein­er erleb­nis­re­ichen Klassen­fahrt kön­nt ihr euch hier anschauen.