Physik

„Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Dinge betra­cht­en, ändern sich die Dinge, die Sie betra­cht­en.“ ~ Max Planck 1858–1947

Fasz­i­na­tion Physik, das heißt exper­i­men­tieren. Ob in „NaWi“ unser­er 5. Klasse oder im Fachunter­richt – es verge­ht kaum eine Woche ohne Schülerex­per­i­ment. Im 11. Jahrgang sind es sog­ar zehn Tage am Stück, fast wie ein uni­ver­sitäres Labor­prak­tikum. Im Vorder­grund ste­ht die Ent­deck­ung, Unter­suchung und Erk­lärung der physikalis­chen Phänomene. Durch die Math­e­ma­tisierung wird ein sys­tem­a­tis­ch­er Auf­bau der Physik erreicht. 

SEK I

  • In Klasse 7 wird Physik zweistündig unterrichtet.
  • In Klasse 8 wird Physik dreistündig unter­richtet, davon eine Stunde in Teilung, so dass von Anfang an Exper­i­men­tieren, Messen, Berech­nen und Disku­tieren physikalis­ch­er und tech­nis­ch­er Prob­leme den Schw­er­punkt bilden.
  • Das Fach Physik wird auch in der 9. und 10. Klasse dreistündig, mit jew­eils ein­er Physik­stunde pro Woche geteilt, unterrichtet.

KURSSYSTEM

  • Es wer­den Grund­kurse und Leis­tungskurse angeboten.
  • Erweiterungskurs Physik
  • Nawi-Prak­tikum in Klasse 11

WETTBEWERBE, ARBEITSGEMEIN­SCHAFTEN & EXKURSIONEN