1. Preis in der 1. Runde für aussichtsreiches Dreierteam

Mathe Spezial

Julia O., Milan A. und Lud­wig B. aus der Klasse 9.1 haben sich erfol­gre­ich am 25. Bun­desweit­en MNU-Physik­wet­tbe­werb beteiligt. Sie kon­nten den 1. Preis in der 1. Runde in der Kat­e­gorie der Fort­geschrit­te­nen gewin­nen. Nun geht es in die 2. Runde.

Viel Erfolg euch Dreien.

Über uns

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium ist eine Schule besonderer pädagogischer Prägung mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil, das über eine jahrzehntelange Tradition in der Förderung von mathematisch und naturwissenschaftlich interessierten und begabten Schüler:innen verfügt.

Letzte Beiträge

Jetzt teilen