Mathematik-Olympiade

Jährlich im Novem­ber nehmen alle Schüler:innen der 5. bis 7. Klassen und alle inter­essierten Schüler:innen der 8. bis 12. Klassen unser­er Schule an der 2. Stufe der Math­e­matik-Olympiade teil, nach­dem die Auf­gaben der 1. Stufe in den Math­e­matikun­ter­richt ein­be­zo­gen wur­den. Die Besten wer­den dann zu den höheren Stufen dieses Wet­tbe­werbs delegiert. Die 2. bis 4. Stufe des Wet­tbe­werbes wer­den in Klausurform durchgeführt.

Stufen der Mathematik-Olympiade:

  1. Stufe (Schulstufe)Stufe (Bezirk­sebene des Lan­des Berlin)
  2. Stufe (Lan­des-Olympiade Berlin)
  3. Stufe (Deutsch­land-Olympiade)
  4. Inter­na­tionale Math­e­matik-Olympiade (IMO)

Der Kor­rek­tu­raufwand in der 2. Stufe ist nur dadurch zu bewälti­gen, dass sich viele Eltern, Mit­glieder unseres Fördervere­ins, auch Schüler:innen höher­er Klassen und Absol­ven­ten unser­er Schule (meist Math­e­matik­stu­den­ten) an der Kor­rek­tur  beteili­gen. Ohne diese große Hil­fe wäre die gewün­schte Bre­it­en­wirkung der Math­e­matik-Olympiade an unser­er Schule nicht möglich.

Allen Korrektor:innen gilt für ihre Mühe daher unser her(t)zlichster Dank!

Auch in der jew­eils anschließen­den 3. Stufe (Lan­des-Olympiade) und 4. Stufe (Deutsch­land-Olympiade) waren wir in den ver­gan­genen Jahren sehr erfolgreich.

Aus unserem Gym­na­si­um gin­gen in den ver­gan­genen Jahrzehn­ten mehrere Medail­lengewin­ner bei der Inter­na­tionalen Math­e­matik-Olympiade her­vor, worauf wir natür­lich beson­ders stolz sind.

Die Teil­nahme an ver­schiede­nen math­e­ma­tis­chen Wet­tbe­wer­ben gehört zu den langjähri­gen Tra­di­tio­nen unser­er Schule. Dabei geht es nicht nur um das Erre­ichen von Top-Ergeb­nis­sen. Unsere päd­a­gogis­che Arbeit richtet sich beson­ders auf die Beteili­gung möglichst viel­er Schüler:innen aus allen Klassen­stufen an ver­schiede­nen Wettbewerbsformen.

News zu diesem Wettbewerb