63. Mathematik-Olympiade (2023/24) – Unsere Olympioniken für die Bundesrunde

20240316121019_653A7572
Auch in die­sem Schul­jahr fand die Ber­li­ner Lan­des­run­de der Mathe­ma­tik-Olym­pia­de, dem teil­neh­mer­stärks­ten Klau­sur­wett­be­werb aller MINT-Fächer in Deutsch­land, bei uns am Hein­rich-Hertz-Gym­na­si­um statt. Die bes­ten Schüler:innen des bis­he­ri­gen Wett­be­werbs in den Klas­sen­stu­fen 6 bis 12 durf­ten sich über zwei Tage mit her­aus­for­dern­den Auf­ga­ben mit­ein­an­der mes­sen und in den Wett­streit mit­ein­an­der treten.

Auf der Sie­ger­eh­rung am 16. März wur­den anschlie­ßend alle Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­ger und somit die Bes­ten ihrer jewei­li­gen Jahr­gän­ge geehrt.

Ab der Klas­sen­stu­fe 8 geht es nicht nur um die Prei­se, son­dern auch um eine Dele­gie­rung zur nächs­ten und gleich­zei­tig letz­ten Wett­be­werbs­run­de, der Bun­des­run­de, die in die­sem Jahr vom 6. Juni bis zum 9. Juni in Flens­burg statt­fin­den wird. Dafür ste­hen Ber­lin 13 Start­plät­ze zur Ver­fü­gung, es ist also wie in jedem Jahr ein sehr enges Ren­nen um die begehr­ten Plät­ze gewe­sen. Zu den Schü­le­rin­nen und Schü­lern, die es am Ende geschafft haben, gehö­ren mit Oskar (9–1), Jus­tus (9–2), Ali­na (10–2) und August (12) auch vier Hertzis. Alle vier sind übri­gens „Wie­der­ho­lungs­tä­ter” und haben bereits Erfah­run­gen im Rah­men einer Bun­des­run­de sam­meln kön­nen, nicht zuletzt im ver­gan­ge­nen Schul­jahr, als wir Gast­ge­ber der Bun­des­run­de sein durften.

Wir freu­en uns sehr für euch und wün­schen bes­tes Gelin­gen und eine tol­le Zeit im Juni in Flensburg!