Dokumentation „denkmal aktiv“ 2021/22

da-Projektauftakt

Ein neues Schul­jahr hat begonnen und auch dieses Jahr sind wir bei denkmal aktiv dabei:

Außen hui – Innen pfui? Woh­nungs­bau der Indus­tri­al­isierung (Miet­skaser­nen im Samariterviertel)

Wir beschäfti­gen uns dies­mal mit den Woh­nungs­baut­en im Samariter­vier­tel in der direk­ten Umge­bung unser­er Schule. Unter­schiedliche Denkmale, die wir näher unter­suchen wer­den, sind Baut­en in der Bän­schstraße, Dolziger Straße, Schrein­er­straße und Samariterstraße.

Bis zum 19. Jahrhun­dert war das Gebi­et des heuti­gen Samariter­vier­tels ländlich geprägt. Im Zuge der Indus­tri­al­isierung dehnte sich die Stralauer Vorstadt, zu der auch das Gebi­et des Samariter­vier­tels gehörte, nach und nach in Rich­tung Osten aus. Es ent­standen Fab­riken, wie z.B. Textil‑, Maschi­nen- und Lebens­mit­telfab­riken (Fleis­chfab­riken) und Wohn­baut­en für die Arbeit­er. Treibende Kraft für die Entwick­lung des Samariter­vier­tels war vor allem der dort ansäs­sige Zen­tral- Vieh- und Schlachthof. Nach­weisen kann man dies über die dama­lige Bevölkerungs- und Dien­stleis­tungsstruk­tur. So lebten vor allem Arbeit­er und Händler des Schlachthofgelän­des dort. Außer­dem befan­den sich ver­schiedene Gewerbe rund um die Tier- und Fleis­chver­ar­beitung, wie z.B. Darmhändler, Maßschnei­derei für Fleis­cherklei­dung, Kühl- und Fleis­cher­maschi­nen. Viehhändler und Engross­chlächter hat­ten sich die Bau­grund­stücke gesichert und Miet­shäuser gebaut. Bewohnt wur­den sie von den kleinen „Krautern“ und ein­fachen Schlächtern. Das Erschei­n­ungs­bild einiger Fas­saden spricht allerd­ings eine andere Sprache: nicht ein­fach, son­dern opu­lent und reich verziert. Geschmück­te und dif­feren­zierte Fas­saden im his­torischen Stil für ein­fache Arbeit­er – Wie passt das zusam­men? Wie waren die Lebens­be­din­gun­gen in den Miet­skaser­nen? War es nur von Außen ein schön­er Schein, der die inneren Ver­hält­nisse überdeckte?

Im Fol­gen­den doku­men­tieren wir unsere einzel­nen Sta­tio­nen des Arbeit­sprozess­es. Mit Klick auf die Bilder gelangt man zu weit­eres Ein­drück­en der jew­eili­gen Aktionen.

 

Pro­jek­tauf­takt am 8. Sep­tem­ber 2021

An einem ganzen Tag wid­me­ten wir uns dem The­ma Denkmale, Denkmalschutz und Denkmalpflege. Unter­stützt wur­den wir von Frau Heike Pieper von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die uns einem Vor­trag erk­lärte, was ein Denkmal aus­macht und welche Kon­se­quen­zen damit ver­bun­den sind. In einem anschließen­den Rundgang ver­sucht­en wir die Denkmale anhand der zuvor erar­beit­eten Kri­te­rien im Kiez zu iden­ti­fizieren, was gar nicht so ein­fach war, denn nur ein Gebäude ver­fügt über eine entsprechende Kennze­ich­nung und beson­ders aufwändig gestal­tete Fas­saden ist kein all­ge­me­ingültiges Merk­mal eines Denkmals. Weit­ere Fra­gen, die wir im Laufe des Pro­jek­ts beant­worten wollen, sam­melten wir in einem Padlet.

 Muse­ums­be­such Dunck­er­straße 77: Zim­mer­meis­ter Brun­zel baut ein Mietshaus

Besuch Märkisches Museum

Am 6. Dezem­ber 2021 waren wir im Märkischen Muse­um, um etwas über die Stad­ten­twick­lung Berlins zu ler­nen. Dort beka­men wir eine Führung von Frau Will­helm, die uns viele span­nende Dinge über die Geschichte Berlins erzählte. Wusstet ihr z.B., dass früher nur 2500 Men­schen in Berlin gelebt haben oder dass Berlin früher eine Fes­tungsstadt war? Das und vieles mehr haben wir über die Stad­ten­twick­lung Berlins gel­ernt. Ich fand den Aus­flug in das Märkische Muse­um sehr span­nend, da wir auf eine andere Weise als vor einem Buch zu sitzen, mehr über unsere Stadt Berlin gel­ernt haben. Außer­dem ist es auch sehr wichtig und inter­es­sant, etwas über seine eigene Stadt zu ler­nen. Ben, 7–1

Prak­tis­che Ergeb­nisse des Kunstunterrichts

Über uns

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium ist eine Schule besonderer pädagogischer Prägung mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil, das über eine jahrzehntelange Tradition in der Förderung von mathematisch und naturwissenschaftlich interessierten und begabten Schüler:innen verfügt.

Letzte Beiträge

Jetzt teilen