News_LNdM
So langsam stellt sich Rou­tine ein. Die ersten Teams sind schon zum drit­ten Mal dabei und sind dementsprechend gut vor­bere­it­et. So trafen gegen 17:00 Uhr die ersten Teams ein, um die Räume einzurichten.

Gegen 17:30 Uhr waren nun fast alle 32 Teams voll­ständig. Das Team [hhgym] War­NeGeileZeit bestand aus ehe­ma­li­gen Schüler:innen, die 2022 Abitur gemacht haben und am Wet­tbe­werb mehrfach teilgenom­men haben. Auch son­st kamen einige ehe­ma­lige Schüler:innen, teils sog­ar Abi­turenten von 2019, um die Atmo­sphäre dieses tollen Wet­tbe­werbs nochmal zu erleben.

Pünk­tlich um 18 Uhr ging es los mit Runde 1. Die Ober­stufe und die 8./9. Klassen kon­nten diese um 20:30 Uhr über­winden. Die Teams der 10. Klassen ver­bis­sen sich an zwei Auf­gaben und schafften es dann um 22:30 Uhr schließlich auch in die 2. Runde. Kurz vorher gegen 22 Uhr hat es die Ober­stufe bere­its in die 3. Runde geschafft.

Somit war der Reko­rd aus 2019 nochmal um drei Stun­den unter­boten. Ein Teil hat bes­timmt die per­fek­te Selb­stor­gan­i­sa­tion der Schüler:innen dazu beige­tra­gen. Viele haben bere­its mehrfach teilgenom­men und wis­sen, wie wichtig die Zusam­me­nar­beit in den ersten bei­den Run­den ist. Je mehr Zeit für die 3. Runde bleibt, desto besser.

Gegen 0 Uhr haben es auch die Teams der Klassen­stufe 8 und 9 in die 3. Runde geschafft. Dafür, dass diese Teams zum ersten Mal mit­gemacht haben, ist das ein sehr schönes Ergeb­nis. Wie bere­its let­ztes Jahr war es in der Klassen­stufe 10 etwas ver­hext. Wieder lag es nur weni­gen Auf­gaben, aber auch diese kon­nten gegen 01:45 Uhr gelöst wer­den. Trotz­dem ist diese Leis­tung beeindruckend.

Ab 2 Uhr haben dann alle Teams für sich gear­beit­et, die Auf­gaben bear­beit­et und die Lösungswege aufgeschrieben.

Gegen 7 Uhr wur­den dann die Lösun­gen einge­sam­melt, einges­can­nt und abgeschickt. Etwas unter Zeit­druck haben wir dann alles vor 8 Uhr hochladen kön­nen. Die tollen Frei­willi­gen bei den Organ­isatoren haben dann alles kontrolliert.

Vie­len Dank an das Math­enacht-Team. An dieser Stelle möcht­en wir den Spende­naufruf und den Unter­sützungsaufruf weiterleiten.

Platzierungen

In der Wet­tbe­werb­sklasse (07)0809 haben ins­ge­samt 1000 Teams teilgenom­men, davon haben 44 ihre Lösun­gen in der 3. Stufe abgegeben. Unsere Teams haben fol­gende Platzierun­gen erreicht:

  • [hhgym] Die Stock­en­ten um Ali­na Koch, Theodor Grozea, Oksana Ver­bit­s­ka, Niko­lai Mel­nik (alle Klasse 9) mit 40/55 Punk­ten einen 1. Rang
  • [hhgym] Team Shel­don um Jus­tus Mor­p­er, Oskar Schories, Rudolf Straube (alle Klasse 8) mit 31/55 Punk­ten einen 3. Rang
  • [hhgym] 4 Mathe-Cracks um Hen­ry Bran­den­burg­er, Paul Bran­den­burg­er, Ben­jamin Schwarz, Jae­won Jung (alle Klasse 9) und [hhgym] α‑bet (a) um Lev Dymshits, Glo­ria Budin­stein, There­sia Müller (alle Klasse 8) mit 23/55 Punk­ten einen 8. Rang
  • [hhgym] Inte­gral­rech­nung um Dmit­ry Dol­go­polov, Georg Ambrasat, Elmar Gob­er mit 19/55 Punk­ten einen 12. Rang
  • [hhgym] Die Pan­das um Tan Hoang Anh Vu, Anna Fleis­chhauer, Lara Friedl mit 17/55 Punk­ten einen 13. Rang
  • [hhgym] Albert Vier­stein um Max­i­m­il­ian Schäfer, Leonel Böttch­er, Malte Rahm, Mika Schip­pan mit 16/55 Punk­ten einen 14. Rang
  • [hhgym] Dip-Fehler um Nathan Baron, Ben­jamin Brug­ger, Marzel­lus Quoll, Lia Helmert mit 15/55 Punk­ten einen 15. Rang
  • [hhgym] No pain no gain um Markus Vor­w­erk, Tim­o­fej Lozovskij, Yared Zeschke, Lily Mai Nguyen mit 10/55 Punk­ten einen 23. Rang
  • [hhgym] NVEI-Team um Isabelle Hen­nig, Emma Joelle Heuer, Nike Krafft, Veroni­ka Kolomyyt­se­va (alle Klasse 8) mit 9/55 Punk­ten einen 26. Rang
  • [hhgym] Quadri­lat­er­al um Muhammed Temur Hos­sain, Ndua Men­doza Lopez, Malte Lunkheit, Varya Deineko (Klasse 9) mit 0/55 einen 39. Rang

Für das [hhgym] Die Goldlöckchen um Mia Lehm­berg, Betül Yaman, Casper Zech hat die Energie in der 3. Runde nicht mehr gereicht.

In der Wet­tbe­werb­sklasse (09)1011 haben ins­ge­samt 845 Teams teilgenom­men, davon haben 23 eine Lösun­gen in der 3. Stufe abgegeben. Unsere Teams haben fol­gende Platzierun­gen erreicht:

  • [hhgym] sin(los) um Dar­i­an Tratar, Max Kum­mer, Jonathan See­hafer mit 36/55 Punk­ten einen 4. Rang
  • [hhgym] Toi­let­ten­tief­tauchende um Ben­ny Berndt, Paul Bier­büße, Mar­lene Mein­hardt, Andreas Ryabko mit 25/55 Punk­ten einen 6. Rang
  • [hhgym] Dreiecksin­nen­winkel­größen­sum­men­satz um Youan­na Banyamin, Mag­nus Bauck­mann, Gabriel Miho­ci, Vic­tor Güs­mar mit 20/55 Punk­ten einen 10. Rang
  • [hhgym] keine ahnung um Cecil­ia Müller, Daniel Hei­delin, Fedir Deineko, Johann Müller mit 11/55 Punk­ten einen 18. Rang
  • [hhgym] UweMuwe69 um Paul Johnen, Jona Stark, Bruno Kep­pel, Lean­der Scher­ret mit 0/55 Punk­ten einen 21. Rang

In der Wet­tbe­werb­sklasse (11)1213 haben ins­ge­samt 682 Teams teilgenom­men, davon haben 52 eine Lösun­gen in der 3. Stufe abgegeben. Unsere Teams haben fol­gende Platzierun­gen erreicht:

  • [hhgym] A‑Team um Alexan­der Skudler, August Rehdorf, Mylan Stof­fre­gen, Otto Han­drich und [hhgym] War­NeGeileZeit um Anton Eich­städt, Max­i­m­il­ian Kirst, Jannes Wolarz, Joseph Krämer mit jew­eils 39/55 Punk­ten einen 1. Rang
  • [hhgym] Sönke um Joe Ott, Julia Omelchenko, Flo­ri­an Eich­städt, Ngoc Hai Dang Ho mit 36/55 Punk­ten einen 4. Rang
  • hhgym] dQw4w9WgXcQ um Cas­par Klein, Noah Kan­du­la, Timo Petere­it, Kseni­ia Kukushk­i­na mit 35/55 Punk­ten einen 5. Rang
  • [hhgym] Andori um Tom Küh­nen, Farid Howai­jeh, Flo­ri­an Piefel, Tom Kem­nitz mit 34/55 Punk­ten einen 6. Rang
  • [hhgym] Minus­Null um Bela Brun­ner, Jan Prade, Simon Giesel, Philipp Mat­tke und [hhgym] π‑thon um Chiara-Jaen Gill­mann, Leo Kant, Duong Khanh Nguyen, Phuong Quyen Tran mit jew­eils 33/55 Punk­ten einen 8. Rang
  • [hhgym] < • ; • > Team Kreuzpro­dukt um Mali­na Lange, Emma Chi Matthäus, Milan Andreew, Marie Wolter mit 32/55 Punk­ten einen 12. Rang
  • [hhgym] Renau’s Ritter*innen um Jonas Koch, Cosi­mo Cibis, Phuong Thuc Uyen Nguyen , Janko Denkert mit 31/55 Punk­ten einen 14. Rang
  • [hhgym] Kartof­fel 2.0 um Manh Duc Hen­ners­dorf, Adri­an Greif, Johannes Fiedler, Eve­lyn Tingt­ing Luwi­ta mit 27755 Punk­ten einen 17. Rang
  • [hhgym] aMATHeure um Mar­lene Hof­mann, Lily Kloss, Kon­rad Lorenz, Dami­an Grunert mit 16/55 Punk­ten einen 32. Rang
  • [hhgym] Die Caal­win­is­ten um Alexan­dra Dittmar, Nico­la Ull­rich, Car­la Hauer, Wiebke Schu­bert mit 14/55 Punk­ten einen 35. Rang
  • [hhgym] Hilberts Hotelper­son­al um Yesudei Chu­lu­unkhuu, Thi Thu Quynh Nguyen, Hoang Nhung Nguyen, Ron Niklas Rhein­län­der mit 10/55 Punk­ten einen 41. Rang
  • [hhgym] Englisch Lk + Jamie um Vu Van Huong Nguyen, Michel Hom­brech­er, Ten­zin-Lham Geleg­jamts, Jamie-Luca von Kalben mit 4/55 Punk­ten einen 46. Rang

Bei den Teams [hhgym] crunchips um Koraly Vouil­lam­oz , Luc Flur­ry, Felix Hart­stein und [hhgym] Philip um Philip Antho­ny Stan­bridge, Minh Huan Bui, Ahmad Amin Amroune, Felix Hellmich hat die Energie in der 3. Runde nicht mehr gereicht.

Mar­cel Pietschmann, Fach­bere­ich­sleit­er Mathematik

Über uns

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium ist eine Schule besonderer pädagogischer Prägung mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil, das über eine jahrzehntelange Tradition in der Förderung von mathematisch und naturwissenschaftlich interessierten und begabten Schüler:innen verfügt.

Letzte Beiträge

Jetzt teilen