Mannschaftswettbewerb Informatik 2022

Infomann_2022

Hoch motiviert ging es am 12.12.2022 ans Wern­er-von-Siemens-Gym­na­si­um in Magde­burg. Nach dem erfol­gre­ichen let­ztem Jahr mit Platz 2 woll­ten wir dieses Jahr den höch­sten Platz auf dem Siegertrep­pchen erreichen.

Es war ein graphen­the­o­retis­ches Prob­lem der Verteilung von Wei­h­nachts­geschenken an die Magde­burg­er Schulen zu bear­beit­en. Drei Elfen soll­ten möglichst schnell die 31 Schulen in der Stadt besuchen und die Geschenke abliefern. Dabei gab es gewisse Randbe­din­gun­gen, wie z.B. Stau im U‑Bahntunnel zu beacht­en. Somit war das Auffind­en der opti­malen Lösung äußerst kompliziert.

Das Team um Leo, Julian und Simon war opti­mal vor­bere­it­et. Jed­er hat­te beson­dere Qual­itäten, die den ver­schiede­nen Anforderun­gen des Wet­tbe­werbs (Algo­rith­mik, Visu­al­isierung der Lösun­gen und Vor­trag) entsprachen.

Wir grat­ulieren dem Carl-Zeiss-Gym­na­si­um aus Jena und dem Goethe-Gym­na­si­um Ill­me­nau, die mit ihren Lösun­gen vor uns lagen. Aber näscht­es Jahr gibt es einen neuen Versuch.

Über uns

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium ist eine Schule besonderer pädagogischer Prägung mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil, das über eine jahrzehntelange Tradition in der Förderung von mathematisch und naturwissenschaftlich interessierten und begabten Schüler:innen verfügt.

Letzte Beiträge

Jetzt teilen