11 Schüler:innen bei Jugend forscht 2022 am Start

News-Jugend-forscht-2022_0

11 Schüler:innen haben beim Region­al­wet­tbe­werb Nord am 15.2.22 ihre Pro­jek­te erfol­gre­ich vorgestellt.

Es haben teilgenommen: 

im Fachge­bi­et Mathematik/Informatik: Raoul und Malte (8–3), Youan­na und Johann (bei­de 10–3), Kane (7–3), Chiara und Leo (10–3).

im Fachge­bi­et Physik: Lev (7–1)

im Fachge­bi­et Chemie: Anna und Csa­ba (Klasse 12)

im Fachge­bi­et Tech­nik: Ali­na (Klasse 11). 

Allen Teilnehmer:innen her(t)zlichen Glückwunsch!

Anna, Csa­ba, Ali­na, Lev und Kane haben sich mit 1. Preisen für den Lan­deswet­tbe­werb am 30./31. März 2022 qualifiziert.

Genauere Infor­ma­tio­nen zu den Pro­jek­ten und alle Platzierun­gen und Preise find­et man hier

Dr. Sebas­t­ian Bognár, Fach­leit­er Physik

Über uns

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium ist eine Schule besonderer pädagogischer Prägung mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil, das über eine jahrzehntelange Tradition in der Förderung von mathematisch und naturwissenschaftlich interessierten und begabten Schüler:innen verfügt.

Letzte Beiträge

Jetzt teilen